Amazon-Produktbeschreibungen mit hoher Rangfolge

 

  1. Was ist Amazon-SEO

  2. Amazon-SEO-Algorithmus

  3. Optimierung von Amazon-Listing

In der modernen Welt des Online-Handels sind solche Wörter wie Amazon und Amazon-SEO in aller Munde. Wie bekannt, ist Amazon heutzutage der größte und erfolgreichste Marktplatz. Der Dienst ist in der ganzen Welt als ein sicherer Online-Händler bekannt und hat viele Nutzer. Das bedeutet aber auch eine hohe Konkurrenz unter den Verkäufern dieses Online-Marktplatzes. Wie kann man unter diesen Umständen mehr potenzielle Kunden gewinnen? Eine der besten Möglichkeiten dafür ist eine hohe Platzierung in den Suchergebnissen von Amazon. Das erfordert Kenntnisse und Verständnis von Amazon-Ranking-Optimierung.

Was ist Amazon-SEO?

Amazon-SEO ist der Prozess der Optimierung Ihrer Produktangebote. Das Ziel ist, die Spitze der Amazon-Suchergebnisse nach allen relevanten Keywords zu erreichen. 

Die Amazon-Nutzer suchen nach einem bestimmten Produkt, um es zu kaufen. Diese Suche erfolgt nach Keywords für relevante Waren. Potenzielle Kunden sehen gewöhnlich nur die ersten Ergebnisse der Amazon-Produktbeschreibungen durch. Je höher also Ihr Produkt rankt, desto mehr können Sie verkaufen. Amazon-SEO ist also für einen Produktverkäufer äußerst wichtig, um in den Suchergebnissen ganz oben zu stehen.  

Amazon-SEO-Algorithmus

Für eine erfolgreiche Amazon-SEO-Strategie ist es wichtig zu verstehen, nach welchem Prinzip das Amazon-Ranking funktioniert. 

Die Rangfolge der Produkte auf Amazon wird durch einen Algorithmus namens „A9“ bestimmt. Mit Hilfe dieses Algorithmus finden die Kunden möglichst einfach und schnell die richtigen Produkte. Dabei bestimmt “A9” die Rangfolge aller Amazon-Produktbeschreibungen nach verschiedenen Faktoren. Die wichtigsten davon sind:

  • Kaufwahrscheinlichkeit. Relevant sind hier für Amazon die Kunden, die auf einen Artikel in seiner Suchliste klicken und ihn dann kaufen. Für Amazon-SEO sind Waren mit hohen Verkaufszahlen wichtig. Amazon berücksichtigt die Anzahl der letzten Verkäufe. Dieses Merkmal spielt eine bedeutende Rolle bei der Platzierung Ihrer Waren in der Rankingliste. Je mehr Sie kurzfristige Verkäufe eines bestimmten Produkts hatten, desto höher ist sein Suchranking.  
  • Seiteninhalt. Für eine hohe Platzierungen ist es wichtig, Produkt-Keywords nach den Amazon-Seo-Regeln einzusetzen. Mit Hilfe von Keywords versteht der A9-Algorithmus, welche Produkte Sie verkaufen. Dann werden sie den richtigen Kunden gezeigt. Optimierte Amazon-Keywords bedeuten Umsatzsteigerung und eine hohe Platzierung.

Diese beiden Amazon-SEO-Faktoren wirken zusammen. Je mehr Verkäufe ein Produkt für einen bestimmten Suchbegriff hat, desto höher ist seine Platzierung. Die Top-Verkaufsseite kann man durch Optimierung von Amazon-Ranking erzielen.

Optimierung von Amazon-Listing

Amazon-SEO steigert effektiv sowohl Klick-Ranking in den Suchergebnissen, als auch Konvertierungskoeffizient auf der Produktseite und Verkäufe. Dabei sind solche Merkmale wie Produktbilder, Bewertungen, Optimierung von Amazon-Listing und andere sehr wichtig. Amazon-SEO verwendet diese Elemente so, dass Ihre Produkte bei jeder relevanten Suchanfrage an erster Stelle stehen. 

Für eine effektive Optimierung von Amazon-Listing sind folgende Faktoren zu beachten:

Keywords. Dank ihnen kann ein Produkt in den Suchergebnissen erscheinen. Ihre Amazon-Produktbeschreibung sollte relevante Keywords enthalten, damit ein Käufer Ihr Produkt finden kann. Deshalb ist es so wichtig, die richtige Liste von Amazon-Keywords zusammenzustellen und diese zu optimieren.

Optimierung des Produktnamens. Das ist das Erste, was den Kunden in den Suchergebnissen auffällt. Die Überschrift für Amazon-SEO sollte wichtige Informationen und Vorteile enthalten. 

In der mobilen Ansicht zeigt Amazon nur etwa 70 Zeichen an. Es ist daher wichtig, Keywords und wichtige Informationen in diesem Umfang und besser am Anfang anzupassen. 

Attribute. Um Amazon-Listing zu optimieren, beschreiben Sie die wichtigsten Merkmale und Vorteile des Produkts in Stichpunkten. Wiederholungen, Kopieren und Einfügen von Inhalten und unnötigen Daten sind zu vermeiden. Verknüpfen Sie in Aufzählungen immer die Funktionen mit dem Nutzen für den Kunden.

Amazon-Produktbeschreibung ist ein wichtiger Teil. Sie erscheint zwar nicht wie Kopfzeile und Aufzählungen ganz oben. Aber die Kunden sehen die Amazon-Produktbeschreibung, um genauere Informationen über das Produkt zu erhalten.

Kopieren Sie hier nicht einfach Informationen aus Aufzählungslisten. Geben Sie so viele zusätzliche Informationen wie möglich über das Produkt an. Die Amazon-Produktbeschreibung sollte klar, einfach zu lesen und strukturiert sein.

Produktbild ist ein wichtiger Teil der Amazon-SEO-Strategie. Es erscheint auf der Suchseite unmittelbar nach dem Titel. Kunden vertrauen mehr Amazon-Produktbeschreibungen mit echten, sichtbaren Qualitätsbildern.

Produkt-Rangfolge und Bewertungen. A9 prüft Verkäufe und Bewertungen, bevor ein Produkt auf der Ergebnisseite angezeigt wird.

Sie können Ihre Kunden um Feedback auf Ihrer Produktseite zu bitten. Gute Bewertungen tragen zur besseren Optimierung von Amazon-Listing.

SEO ist ein wesentlicher Bestandteil jeder Entwicklungsstrategie. Das gilt auch für den beliebten Amazon-Marketplace. Hohe Platzierungen und hohe Verkaufszahlen setzen kontinuierliche Optimierung voraus. Die richtige Amazon-SEO-Strategie hilft Ihnen als Verkäufer die Spitze von Amazon-Rangliste erzielen!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.