Amazon Listing optimieren

Marktplatz Nummer 1 in Deutschland und weltweit, was auch eine große Konkurrenz voraussetzt, zumal Amazon selbst als Händler funktioniert. Von dieser Strategie profitieren aber Kunden, weil sie die Möglichkeit haben, Produkte zum besten Preis aus dem angebotenen Sortiment auszuwählen.
Mittlerweile ist der Online-Marktplatz in 14 Ländern vertreten. In Deutschland war Amazon 2020 mit einem Umsatz von 29,5 Milliarden Euro das umsatzstärkste amerikanische Unternehmen . In diesem Jahr stellt Amazon in Deutschland 5000 neue Mitarbeiter ein, die für die Versandzentren, Marketing, Finanzwesen sorgen werden.
Als Händler können Sie unter Einhaltung einiger Punkte Ihren persönlichen Erfolg erwirtschaften – dafür bietet Amazon ausgezeichnete Infrastruktur.
Die Erstellung des eigenen Verkäuferkontos ist relativ einfach. Der Grundgebühr im Monat kostet für Verkäufer 39 Euro. Hinzu kommen Verkaufsgebühren zwischen 8 und 15 Prozent, abhängig von Produktkategorie.
Dabei übernimmt Amazon Ihre Werbekampagne oder kann Ihnen alle dazu notwendigen Tools zur Verfügung stellen. Mit dem so genannten Enhanced Brand Content können Sie beispielweise Ihre Produktdetailseiten vielfältig gestalten und zusätzliche Inhalte wie Produkttexte und hochwertige Bilder einfügen. Die Genehmigung von Amazon dauert 24-48 Stunden. Der Vorteil dieser Funktion liegt vor allem darin, dass EBC Produktbeschreibungen positiv die Conversion-Rate, das heißt die Umwandlung von Besucher Ihrer Website in potenzielle Kunden, beeinflussen. Laut Amazon können Sie den Umsatz mit diesem Tool um bis zu 10 % steigern.
In der Corona-Krise konnte Amazon seinen Betreiber kulant entgegenkommen, indem auf die fälligen Gebühren für Lagerbestand verzichtet wurde. Das gilt für die Marktplätze in den USA, im Vereinigten Königreich, Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien und Polen.
Händler auf Amazon müssen hohen Ansprüchen an Qualität und Kundenservice gerecht werden. Steigende Kundenunzufriedenheit und negative Bewertungen können dazu führen, dass die Aktivitäten des Verkäufers auf der Amazon-Website eingestellt wird.